Ansichten & Einsichten

Mein Rückblick auf die Kantonsratswahlen Zug 2018

Mit etwas Abstand zum Wahlsonntag werfe ich hier einen Blick auf mein Resultat bei den Zuger Kantonsratswahlen. Es haben mich viele Leute gefragt, ob ich enttäuscht sei. Die ehrliche Antwort lautet «ja». Es waren die ersten Wahlen, wo ich wirklich angetreten war, um gewählt zu werden. Ich habe einen aktiven Wahlkampf geführt, war stundenlang auf der Strasse unterwegs und habe mich parallel dazu auch online stark engagiert. Wenn man so viel Zeit, Energie und auch etwas Geld (ca. CHF 1’700) ...

Wir brauchen MVPs: Minimum Viable Policies

Als Startup-Unternehmer arbeite ich mit MVPs, sogenannten Minimum Viable Products. Das sind Produkte, deren Funktionsumfang nur das Kernbedürfnis der potentiellen Nutzer abdeckt. Als Startup will man rasch ein Produkt auf dem Markt haben und Feedback von echten Kunden erhalten. Basierend auf der tatsächlichen Nutzung kann man das Produkt laufend weiterentwickeln und die wirklichen Bedürfnisse berücksichtigen. Es geht darum, lieber rasch ein minimal funktionsfähiges Produkt dem Markt auszuse ...

Nein zum Geldspielgesetz

Am 10. Juni 2018 stimmen wir über das Geldspielgesetz ab. Dieses sieht eine Zensur im Internet vor und führt zur digitalen Abschottung. 0.8% der Bevölkerung zeigen ein risikoreiches Glücksspielverhalten und 0.5% sind spielsüchtig. Unter dem Vorwand, diese schützen zu wollen, will man den restlichen 8.4 Millionen Schweizern verbieten, auf die Websites der ausländischen Anbieter von Glücksspiel zuzugreifen. Diese sogenannten Netzsperren lassen sich jedoch einfach umgehen und gerade Spie ...

Was ist eigentlich Crossfit? [Video]

Seit einem Jahr betreibe ich Crossfit und es hat wirklich Suchtpotential. Obwohl Crossfit laufend populärer wird, werde ich immer wieder gefragt, was Crossfit eigentlich ist. In diesem kurzen Video stelle ich euch Crossfit vor und erkläre, was mich an dieser Sportart fasziniert. Mit Crossfit begonnen habe ich zum ersten Mal im Elbgym in Hamburg, als ich noch für XING arbeitete. Ich war fast jede Woche 2-4 Tage in Hamburg und wollte am Abend nicht einfach im Hotel sitzen. Entsprechend ...

Close